24. bis 30. Juli | Staun-Akademie

Noch freie Plätze zu vergeben!

Vielleicht ist es einer der wesentlichen Aufträge der Kunst, das Staunen zu lernen oder wieder zu erneuern. Wer staunt, weiß darum, dass es gilt Welten zu entdecken. Zu häufig wird – gerade im schulischen Alltag – Welt erklärt, anstatt entdeckt. Hier setzt die Staun-Akademie an. Künstlerisch, spielerisch und heiter wird Staunpotential in Alltäglichkeiten entdeckt: Das können Klänge sein, das können Objekte sein, die sich im Wortsinne »merk-würdig« mit- und zueinander verhalten. Es können performative Ereignisse sein oder die Erfindung eines Wortes, das es wert ist zu erfinden, weil es staunend macht. Das Staun-Potential der Welt wird auf einer Staun-Akademie erkundet. Dort treffen sich Kinder und Jugendliche und arbeiten mit drei Dozierenden aus unterschiedlichen künstlerischen Bereichen an Musiken, Stücken, Installationen, Texten und künstlerischen Ereignissen aller Art. Zum Mitmachen sind Kinder und Jugendliche aus dem Raum Niedersachsen, die Spaß an gemeinsamen, kreativen Schaffensprozessen haben, in die Landesmusikakademie Niedersachsen eingeladen.

Die Ergebnisse der Staun-Akademie werden anlässlich des Festivals »Ums Wort« (17. bis 20. August in Hannover) präsentiert. Der Auftrag lautet: »Fanfaren« zu komponieren. »Fanfaren« als klangliche Ereignisse, die ursprünglich die Anwesenheit oder das Sich Nähern wichtiger Informationen akustisch betonen, werden während des Festivalzeitraumes unerwartet ganz alltägliche, nebensächliche Festivalsituationen humorvoll und ironisch aufladen – das Zubinden eines Schnürsenkels, der Eingang einer SMS, der Erhalt des Rückgeldes an der Bar …

ANMELDUNG
Zur Anmeldung bitte das Formular ausgefüllt senden an:
Musik 21 NGNM e. V.
Edwin-Oppler-Weg 5
30167 Hannover
oder per E-Mail an info@musik21niedersachsen.de
Für weitere Informationen erreichen Sie uns telefonisch unter 0511/76352971


TERMINE
Teil A
24. – 30. Juli 2017
Staun-Akademie Teil I
mit Barblina Meierhans, Ehsan Ebrahimi, Gordon Kampe und MusikerInnen von Ensemble Schwerpunkt
Teil B
12. August 2017 und 17. – 20. August 2017
Staun-Akademie Teil II, Einstudierung/Proben
Leitung: Gordon Kampe

TEILNAHMEGEBÜHREN
Teil A & B · 220,- € inkl. Unterkunft

Die Staun-Akademie wird unterstützt durch die Klosterkammer Hannover


Abo MUSIK 21 IM NDR 2017-18: 25 % Ermäßigung

An vier Abenden ist bei Abo MUSIK 21 IM NDR 2017-18 im Landesfunkhaus Niedersachsen hochkarätige...

» mehr

Fördern Sie Neue Musik! » mehr
Mit dem Bus direkt zum Landesfunkhaus

Mit Beginn der Saison können Konzertbesucher mit ihrer Eintrittskarte als Fahrtberechtigung für die öffentlichen Verkehrsmittel...

» mehr