»Instrument of Speech«

Musik 21 Festival »Ums Wort«

Unter dem Motto »Musik mit der Wirklichkeit« hat das Ensemble einige Aufträge erteilt. In diesen Stücken spielt Sprache eine große Rolle. Hellstenius beschäftigt sich mit den Grenzen zwischen dem privaten und dem öffentlichen Leben der Künstler. Bauckholt setzt alltägliche Fundstücke in einen musikalischen Zusammenhang. Reinholdtsen ist für seinen schwarzen Humor, der auf Profundes zielt, bekannt. Er lässt gestückelte, atomisierte Einheiten von Materialien unverhofft mit Gedichten von Bertolt Brecht in einen Sinnzusammenhang fließen.

Henrik Hellstenius (*1963)
»Instrument of Speech« (2016)
Quintett und Sprach-Samples

Carola Bauckholt (*1959)
»Oh, I see« (2016)

Trond Reinholdtsen (*1972)
»Unsichtbare Musik« (2007/2016)

Eintritt: 15€ | erm. 10€

Vorverkauf
Künstlerhaus Hannover
Sophienstraße 2
30159 Hannover
Telefon: 0511/168 412 22
Montag bis Freitag 12 bis 18 Uhr

oder per Reservierung im Sprengelmuseum Hannover

Veranstaltung von Musik 21 Niedersachsen in Kooperation mit dem Sprengel Museum Hannover.


Projektmittelausschreibung 2018

Im Rahmen des Netzwerkprojekts Musik 21 Niedersachsen stehen aus der Förderung durch das Land Niedersachsen...

» mehr

Fördern Sie Neue Musik! » mehr
NachwuchskomponistInnen gesucht!

Melde Dich schon jetzt für die diesjährige Werkstatt Junger Komponisten im Oktober an! Hier geht´s...

» mehr
Abo MUSIK 21 IM NDR 2017-18: 25 % Ermäßigung

An vier Abenden ist bei Abo MUSIK 21 IM NDR 2017-18 im Landesfunkhaus Niedersachsen hochkarätige...

» mehr