19. Oktober 2017 - 19:30 Uhr Rotenburg (Wümme) »Die Töne sprechen – Die Seele klingt« Nomos-Quartett

Luigi Boccherini Streichquartett g-Moll op. 32 Nr. 5

Dmitri Schostakowitsch Streichquartett Nr. 8 op. 110

Adriana Hölszky aus »Hängebrücken« (1989/90)

Wolfgang Amadeus Mozart Streichquartett C-Dur KV 465 (»Dissonanzen«)

 

AUSFÜHRENDE
Nomos-Quartett
Martin Dehning · Violine
Meike Bertram · Violine
Friederike Koch · Viola
Sabine Pfeiffer · Violoncello

TICKETS und VORVERKAUF
18,00€ | 5,00 € ermäßigt
bei Vorlage der NDR Kultur Karte  16,00 €
1 Kind bis 14 Jahre in Begleitung eines Vollzahlenden erhält freien Eintritt

Vorverkauf für Einzelkarten:
Bitte hinterlassen Sie telefonisch unter
042 61 – 85 11 99 eine Nachricht.

Wir legen Karten am Konzertabend an der
Abendkasse für Sie bereit.


27. Oktober 2017 - 11:00 Uhr Hannover »Werkstatt Junger Komponisten« | Musik 21 Nachwuchsfestival Sophia Körber, Gordon Williamson und Gordon Kampe

Für musikinteressierte Kinder und Jugendliche aus Niedersachsen und Umgebung bietet Musik 21 Niedersachsen in diesem Herbst zum wiederholten Mal das Nachwuchsprojekt »Werkstatt Junger Komponisten« an. Dieses Angebot richtet sich an alle jungen MusikerInnen, die Lust haben, selbst zu komponieren und zu lernen, wie man eigene Stücke aufschreibt. Gemeinsam mit erfahrenen MusikerInnen und Ensembles werden die entstandenen Werke zum Ende des Kompositionsworkshops ausprobiert und im Rahmen des Musik 21 Nachwuchsfestivals am 29. Oktober 2017 uraufgeführt.

Die Workshops finden in Räumen der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover satt. Die Unterkunft und Verpflegung der Teilnehmenden organisiert Musik 21 Niedersachsen.


ANMELDUNG
Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformlar unter www.musik21niedersachsen.de
Dieses senden Sie bitte ausgefüllt und unterschrieben per E-Mail an info@musik21niedersachsen.de oder an
Musik 21 NGNM e.V.
Edwin-Oppler-Weg 5
30167 Hannover

TEILNAHMEGEBÜHR
Einmalig 80,00€ pro TeilnehmerIn (inkl. Übernachtung und Verpflegung)

Die »Werkstatt Junger Komponisten« wird unterstützt durch die Niedersächsische Sparkassenstiftung Hannover

 


29. Oktober 2017 - 16:00 Uhr Hannover SO 29.10.2017 | »Werkstatt Junger Komponisten« | mit Gordon Kampe, Gordon Williamson Werkstatt Junger Komponisten

Ende Oktober ist unser Nachwuchs von der WERKSTATT JUNGER KOMPONISTEN II zu Gast in der EISFABRIK.
Dort werden unter dem Titel »plaudern aus der Klangwerkstatt« Werke präsentiert, die die TeilnehmerInnen im Vorfeld an einem Wochenende in praktischer sowie theoretischer Zusammenarbeit mit den Komponisten Gordon Kampe und Gordon Williamson entstanden sind.

Die Sopranistin Sophia Körber interpretiert gemeinsam mit den TeilnehmerInnen und mit Nachwuchsensembles aus ganz Niedersachsen Neue Musik rund um das Thema »die menschliche Stimme«.

AUSFÜHRENDE
Sophia Körber
Jana Rothe
Das Gitarrenensemble von Simon Gutfleisch, Schlagzeugschüler aus der Musikschule Uelzen
und die Teilnehmenden der »Werkstatt junger komponisten«


21. November 2017 - 20:00 Uhr Hannover Musik 21.1 Flex Ensemble

Dienstag,  21.11.2017 | 20 Uhr |  Impuls I. En France
Kleiner Sendesaal des NDR
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22 | 30169 Hannover

Jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn gibt es im Saal eine Einführung zum Konzertprogramm

PROGRAMM
Maurice Ravel »Ma mère l’Oye« bearbeitet für Klavierquartett von Shintaro Sakabe (Uraufführung)

Project Chanson Französische Chansons bearbeitet von Gérard Pesson, Gordon Williamson, Johannes Schöllhorn, Konstantinos Raptis und Sebastiaan Koolhoven (Uraufführungen)

Camille Saint-Saëns Klavierquartett B-Dur op. 41

Das Flex Ensemble eröffnet die Reihe Musik 21 im NDR in dieser Saison mit einem Programm, das französische Musik als Schwerpunkt hat. Werke von Ravel und Saint-Saëns umrahmen das »Project Chanson«, eine Reihe von Uraufführungen zeitgenössischer Komponisten rund um französische Chansons: Französische Chansons dienen Komponisten unserer Zeit als zu bearbeitendes Werkmaterial, das durch die Umformung in der eigenen Werkstatt ganz neue Facetten offenbart.

AUSFÜHRENDE
Flex Ensemble
Kana Sugimura · Violine
Anna Szulc-Kapala · Viola
Martha Bijlsma · Violoncello
Endri Nini · Klavier

Veranstalter
NDR in Kooperation mit Musik 21 Niedersachsen

Veranstaltungsort
Kleiner Sendesaal des NDR
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22 · 30169 Hannover

Vorverkauf
NDR Ticketshop Hannover
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22 · 30169 Hannover
Telefon: 0511-27789899 · Mo-Fr · 9-17 Uhr
ticketshop.hannover@ndr.de · www.ndrticketshop.de

Kontakt
Musik 21 Niedersachsen · Alte Grammophonfabrik
Edwin-Oppler-Weg 5 · 30167 Hannover
Telefon: 0511-76352971 · info@musik21niedersachsen.de
www.musik21niedersachsen.de

»Musik 21 Niedersachsen« wird gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover unterstützt »Musik 21 –NGNM e.V.« institutionell.


21. November 2017 - 20:00 Uhr Hannover Di 21.11.2017 | 20 Uhr | »Impuls I. En France« | Musik 21.1 im NDR | Flex Ensemble Flex Ensemble

Jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn gibt es im Saal eine Einführung zum Konzertprogramm

PROGRAMM
Maurice Ravel
»Ma mère l’Oye« bearbeitet für Klavierquartett von Shintaro Sakabe (Uraufführung)
Project Chanson
Französische Chansons bearbeitet von Gérard Pesson, Gordon Williamson, Johannes Schöllhorn, Konstantinos Raptis und Sebastiaan Koolhoven (Uraufführungen)
Camille Saint-Saëns
Klavierquartett B-Dur op. 41

Das Flex Ensemble eröffnet die Reihe Musik 21 im NDR in dieser Saison mit einem Programm, das französische Musik als Schwerpunkt hat. Werke von Ravel und Saint-Saëns umrahmen das “Project Chanson”, eine Reihe von Uraufführungen zeitgenössischer Komponisten rund um französische Chansons: Französische Chansons dienen Komponisten unserer Zeit als zu bearbeitendes Werkmaterial, das durch die Umformung in der eigenen Werkstatt ganz neue Facetten offenbart.

AUSFÜHRENDE
Flex Ensemble
Kana Sugimura · Violine
Anna Szulc-Kapala · Viola
Martha Bijlsma · Violoncello
Endri Nini · Klavier

TICKETS
Platzgruppe I: 31,00 € | 28,10 € NDR Kulturkarte | 22,30 € Hannover-Aktiv-Pass | 16,50 € SchülerInnen & Studierende
Platzgruppe 2: 20,00 € | 18,20 € NDR Kulturkarte | 14,60 € Hannover-Aktiv-Pass | 11,00 € SchülerInnen & Studierende
Platzgruppe 3: 14,00 € | 12,80 € NDR Kulturkarte | 10,40 € Hannover-Aktiv-Pass | 8,00 € SchülerInnen & Studierende

VORVERKAUF
im NDR Ticketshop Hannover
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22 · 30169 Hannover
Telefon: 0511-27789899 · Mo-Fr · 9-17 Uhr
ticketshop.hannover@ndr.de · www.ndrticketshop.de

Eine Veranstaltung des NDR in Kooperation mit Musik 21 Niedersachsen


Projektmittelausschreibung 2018

Im Rahmen des Netzwerkprojekts Musik 21 Niedersachsen stehen aus der Förderung durch das Land Niedersachsen...

» mehr

Fördern Sie Neue Musik! » mehr
NachwuchskomponistInnen gesucht!

Melde Dich schon jetzt für die diesjährige Werkstatt Junger Komponisten im Oktober an! Hier geht´s...

» mehr
Abo MUSIK 21 IM NDR 2017-18: 25 % Ermäßigung

An vier Abenden ist bei Abo MUSIK 21 IM NDR 2017-18 im Landesfunkhaus Niedersachsen hochkarätige...

» mehr