9. September 2016 - 19:00 Uhr Winsen/Luhe ZuHören in Winsen II L’ART POUR L’ART

FR, 09.09.2016

19 Uhr | Diskurs

20:30 Uhr | Konzert »Monaden«

Programm:

Der Improvisationskünstler i d m theftable (USA)
Neele Hückler (*1987)                Best of Thousand Tingles (2016)
Seungwan Baek (*1981)                »Zellteilung« (2014) für Klavier
Matthias Kaul (*1949)                … for James Tenney (2016)

Veranstaltung von L’ART POUR L’ART im Rahmen von Musik 21 Niedersachsen


13. September 2016 - 20:00 Uhr Hannover »Echos« zum 100. Geburtstag von Henri Dutilleux musica assoluta

Programm:

Henri Dutilleux (1916-2013): »Mystère de l’Instant« (1954)
Thorsten Encke (*1966): »Echos« für Violine, Viola und Orchester (UA)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): »Sinfonia Concertante« Es-Dur KV 364

Die einzigartige Geigerin Isabelle Faust zu Gast bei musica assoluta: Zusammen mit ihrem Bruder, dem Bratscher Boris Faust, interpretiert sie Mozarts „Sinfonia Concertante“ und das eigens für den Anlass komponierte Stück „Echos“ von Thorsten Encke.
Henri Dutilleux, dem dieses Konzert gewidmet ist, wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Sein Werk „Mystère de l’Instant“ ist eines der schönsten Beispiele für die exquisite Klangfarbenpalette des französischen Komponisten, die er dem Hörer in zehn Momenten – Instants – präsentiert.

Ausführende:
Isabelle Faust (Violine) | Boris Faust (Viola) | Ensemble musica assoluta | Thorsten Encke (Dirigent)

Veranstaltung von Musica Assoluta im Rahmen von Musik 21 Niedersachsen


24. September 2016 - 16:00 Uhr 21335 Lüneburg »Open-Air-Eröffnung und Nachwuchs-Konzert« Ensemble Schwerpunkt

OPEN-AIR-ERÖFFNUNG

Karlheinz Stockhausen (1928–2007):
»Widder« aus TIERKREIS – 12 Melodien der Sternzeichen
eingerichtet für 3 Trompeten & Glockenspiel von Stephan Meier
Ausführende: Ensemble Schwerpunkt

NACHWUCHS-KONZERT

Matthias Kaul (*1949): »stuff from above« (2011)
John Cage (1912–1992): »Waltz« aus Trio (1936)
Ausführende: Frantic Percussion Ensemble | Leitung: Daniel Orthey

Thomas Dorsch (*1968): Uraufführung eines Neuen Werkes
Ausführende: Musikschule der Hansestadt Lüneburg | Leitung: Lothar Nierenz

Xie Xin (*1982): »Unnatural Nature« (2016) für Klarinette solo
Ausführender: Udo Grimm


24. September 2016 - 20:00 Uhr 21335 Lüneburg »Zwischen den Gebürgen« Ensemble Schwerpunkt und Daniel Stickan

Karlheinz Stockhausen (1928–2007):
Michaels Gruß (1975) vom »Donnerstag« aus »Licht« – für acht Blechbläser, Klavier und drei Schlagzeuger

Gunter Lege (*1935): »Zwischen den Gebürgen« (1987/94) – für vier Sänger, vier Instrumente, Alphorn und Holzarbeiter
Textvorlage aus dem Hohelied des Alten Testaments
Ausführende: Ensemble Schwerpunkt

Leitung: Stephan Meier
in Anwesenheit des Komponisten

Oliver Messiaen (1908–1992): »Chants d’Oiseaux« aus »Livre d’orgue« (1951) | »Les Oiseaux et les Sources« (1950)
György Ligeti (1923–2006): »Volumina« (1961/62)
Giacinto Scelsi (1905–1988): »In Nomine Lucis« (1974)
Erki Sven Tüür (*1959): »Spectrum I« (1989)
Ausführender: Daniel Stickan (Orgel)


25. September 2016 - 11:30 Uhr 21335 Lüneburg »Familienkonzert« Lüneburger Symphoniker

Programm:

Joseph Haydn (1732–1809): »Die Schöpfung: Die Vorstellung des Chaos« (1796–98)
Charles Ives (1874–1954): »The Unanswered Question« (1908)
aus »Three Outdoor Scenes«
Johann S. Bach (1685–1759): »Musikalisches Opfer Ricercare« – arr. Anton Webern (1934)
Anton Webern (1883–1945): »Sinfonie, op. 21«
Antonio Vivaldi (1678–1741): »Sommer« aus »Die vier Jahreszeiten«
Toshio Hosokawa (*1955): »Garten Lieder« (1995)

Ausführende: Lüneburger Symphoniker
Markus Menke (Violine)
Leitung: Thomas Dorsch
Moderation: Jan Ehlert

Eine Veranstaltung des Theaters Lüneburg im Rahmen des Musik 21 Festival 2016.


Projektmittelausschreibung 2017

Im Rahmen des Netzwerkprojekts Musik 21 Niedersachsen stehen aus der Förderung durch das Land Niedersachsen...

» mehr

Fördern Sie Neue Musik! » mehr
ZuHören in Winsen II – »Monaden«

Fr, 09.09.16 | ab 19 Uhr | ZuHören in Winsen II | L’ART POUR L’ART...

» mehr
»Echos« zum 100. Geburtstag von Henri Dutilleux

Mo, 19.09.16 | 20 Uhr | Echos...

» mehr